BREEAM

Das 1990 in Großbritannien von der Building Research Establishment (BRE) entwickelte BREEAM® ist das älteste Zertifizierungssystem für die Nachhaltigkeit des Bauens und wurde 2008 umfassend novelliert. Es umfasst heute die 10 Beurteilungskategorien

  • Energie

  • Gesundheit und Wohlbefinden

  • Innovation

  • Landverbrauch und Ökologie

  • Material

  • Management

  • Umweltverschmutzung

  • Transport

  • Abfall

  • Wasser

und betrachtet den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes.

In jeder Kategorie wird eine Mindestpunktzahl gefordert. Die gewichtete Summe der Punkte aller Kategorien führt zu einer Gesamtbewertung. Zertifikate werden in den 4 Abstufungen

  • Passed

  • Good

  • Very Good

  • Excellent

erteilt.

BREEAM ist das weltweit wohl meist angewendete Zertifizierungssystem. Nach eigenen Angaben auf der BREEAM-Internetseite http://www.breeam.com/ sind derzeit weltweit 2.249.400 Gebäude für die Bewertung nach BREEAM registriert. Mehr als 548.800 Gebäude sind in 77 Ländern zertifiziert. Zertifizierungsgesellschaften, die BREEAM-Zertifizierungen durchführen gibt es in Europa in den Ländern

  • Niederlande,

  • Spanien,

  • Norwegen,

  • Schweden,

  • Deutschland,

  • Österreich.